400

Markt / 02.12.2019 • 22:18 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Millionen Euro investiert BMW in sein größtes europäisches Werk im niederbayerischen Dingolfing. Damit soll der Standort für die Produktion des vollelektrisch und hochautonom fahrenden Luxus-SUVs iNext vorbereitet werden. Die Fertigung soll 2021 anlaufen. In Dingolfing arbeiten 18.000 Mitarbeiter.