Minus 64 Prozent: Wie der Autohandel unter Corona leidet

Markt / 23.04.2020 • 16:00 Uhr / 6 Minuten Lesezeit
Minus 64 Prozent: Wie der Autohandel unter Corona leidet
Neuwagengeschäft im Land steht praktisch still. Ab 2. Mai sind auch die größeren Verkaufsräume wieder geöffnet. VN/PAULITSCH

Neuzulassungen im März eingebrochen. Händler brauchen langen Atem durch die Krise.