Dornbirner Sparkasse mit Dreier-Vorstand

Markt / 02.11.2020 • 19:22 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Das Vorstandsteam der Sparkasse (v. l.: Harald Giesinger, Werner Böhler und Martin Jäger. Fa
Das Vorstandsteam der Sparkasse (v. l.: Harald Giesinger, Werner Böhler und Martin Jäger. Fa

Dornbirn Ab sofort wird die Dornbirner Sparkasse von einem dreiköpfigen Vorstands­team geführt. Im Zuge der anstehenden Pensionsnachfolge des Vorstandsvorsitzenden Werner Böhler ergänzt ab November 2020 Martin Jäger die Geschäftsleitung. Martin Jäger, bislang Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Bregenz, übernimmt von Böhler das Ressort „Markt“, während Harald Giesinger weiterhin die „Marktfolge“ verantworten wird. Böhler tritt mit Vollendung des 65. Lebensjahres Ende Februar 2021 seinen Ruhestand an. Ab diesem Zeitpunkt wird Giesinger, der die Geschicke der Regionalbank seit 2008 gemeinsam mit Böhler lenkt, den Vorstandsvorsitz übernehmen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.