Hydro-Lehrlingsteam unterstützt den Bau des Notkrankenhauses Dornbirn

Markt / 18.11.2020 • 16:25 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Hydro-Lehrlingsteam unterstützt den Bau des Notkrankenhauses Dornbirn
Die Lehrlinge von Hydro waren engagiert bei der Sache. HYDRO

Angehende Maschinenbautechniker helfen beim Aufbau der Betten und Regale in der Messehalle.

Nenzing Kurzerhand hat Ibrahim Altundal, Lehrlingsausbilder bei Hydro Extrusion Nenzing, angeboten, mit dem Lehrlingsteam den Aufbau des Notkrankenhauses in der Messehalle in Dornbirn zu unterstützen. Zusammen mit seinen acht Maschinenbautechnikern in Ausbildung half er eine Woche beim Aufbau von über 200 Betten und 100 Regalen sowie beim Anbringen von über 150 Planen. „Wir waren mit ganzem Herzen dabei und das ganze Team ist sehr stolz auf unseren Beitrag zu diesem so wichtigen Projekt“, sagt Altundal.

Beim Aluminiumspezialisten Hydro sei die soziale Entwicklung der Lehrlinge ein wichtiger Teil der Ausbildungsphilosophie. „Die Jugendlichen haben bewiesen, dass sie Verantwortung übernehmen können. Ganz im Sinne unserer Unternehmenswerte Zusammenarbeit, verantwortliches Handeln und Mut.“

Ibrahim Altundal, Lehrlingsausbilder bei Hydro Extrusion Nenzing. <span class="copyright">Hydro</span>
Ibrahim Altundal, Lehrlingsausbilder bei Hydro Extrusion Nenzing. Hydro

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.