“Maßnahmen, um wieder zu wachsen”

Markt / 15.04.2021 • 22:09 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Geschäftsführer Jürgen Niederhofer: „Medizintechnikmarkt ist kollabiert.“ FA
Geschäftsführer Jürgen Niederhofer: „Medizintechnikmarkt ist kollabiert.“ FA

Hightech-Unternehmen High Q Laser muss wegen Corona Personal abbauen.

Rankweil 1999 gründete der promovierte Laserphysiker Daniel Kopf in Hohenems die Firma „High Q Laser“. Sein Anspruch: Er wollte Lasergeräte in höchster Qualität herstellen. Das macht das Unternehmen, das 2011 an die international tätige US-Gesellschaft Newport bzw. deren Tochter Spectra-Physics verkauft wurde, um am internationalen Markt zu reüssieren. Auch das gelang – bis ins Jahr 2020. Nach jahrelangem Wachstum musste das Vorzeige-Hightech-Unternehmen im Coronajahr im vergangenen Jahr ein Minus von 30 Prozent gegenüber dem Finanzplan hinnehmen. Von Mai 2020 bis Ende März waren die Mitarbeiter in Kurzarbeit, nun werden elf der 95 Arbeitsplätze abgebaut. Die betroffenen Mitarbeiter sind informiert, sie werden von der Firma wie auch der Arbeitsstiftung Vorarlberg unterstützt, informiert Geschäftsführer Jürgen Niederhofer.

Da der Focus auf Corona gerichtet war, sind die Aufträge im Medizintechnikbereich stark zurückgegangen, „der Markt kollabierte“, so Niederhofer, „wir haben jetzt noch Geräte am Lager, die im vergangenen Mai zur Auslieferung bereit waren“. Inzwischen sehe man ein „zaghaftes Comeback“, doch so schnell erhole sich der Markt nicht, erklärt er. Man habe handeln, die Kostenstruktur dem Geschäftsgang anpassen und die verbleibenden Arbeitsplätze absichern müssen. Dazu zählen auch neue Entwicklungen, die auch im außergewöhnlich schwierigen letzten Jahr von den Experten in Rankweil vorangetrieben wurden und in die man, so der Geschäftsführer, große und berechtigte Erwartungen setze, deshalb investierte man und investiere stark in Forschung und Entwicklung.

AMS-Chef Bernhard Bereuter ist ob der guten Ausbildung und der Altersstruktur optimistisch, dass die elf beim AMS angemeldeten Personen schnell wieder einen adäquaten Arbeitsplatz finden. VN-sca