Outdoor-Marke Mammut wird britisch

Markt / 26.04.2021 • 19:43 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Zürich Die für Outdoor-Bekleidung bekannte Schweizer Marke Mammut wird verkauft. Der heutige Besitzer und demnächst von der Bildfläche verschwindende Mischkonzern Conzzeta übergibt das Unternehmen an eine Londoner Investmentgesellschaft. Der Verkauf von Mammut zeichnete sich bereits ab. Conzzeta hatte 2019 angekündigt, sich auf das Segment Blechbearbeitung und den Bereich Bystronic zu fokussieren. Käuferin ist Telemos Capital aus London. Zum Verkaufspreis werden keine konkreten Angaben gemacht.