ATX 3387,68 Punkte

Markt / 08.07.2021 • 18:39 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien Die Wiener Börse hat am gestrigen Donnerstag mit starken Verlusten geschlossen. Der heimische Leitindex ATX gab um 1,49 Prozent auf 3387,68 Punkte nach. Eine tiefrote internationale Anlegerstimmung drückte auch den heimischen Aktienmarkt in die Tiefe. Aktienanleger befürchten derzeit weltweit wegen der besonders ansteckenden Delta-Variante, dass die wieder steigenden Corona-Infektionszahlen zu einer Gefahr für die konjunkturelle Erholung werden.