Dolce Vita an der Lochauer Pipeline

Markt / 08.04.2022 • 17:53 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Inhaber Andrew Nussbaumer vor der neuen Eisdiele am Lochauer Seeufer. Produziert wird das gesamte Dolce-Vita-Eis in Hohenems. vn/Steurer
Inhaber Andrew Nussbaumer vor der neuen Eisdiele am Lochauer Seeufer. Produziert wird das gesamte Dolce-Vita-Eis in Hohenems. vn/Steurer

Hohenemser Eismanufaktur eröffnet Standort in ehemaliger Eisdiele Melanie.

Lochau Die Freude bei Andrew Nussbaumer und Valentin Gava ist groß. Gestern konnten sie im ehemaligen „Melanie“ an der Lochauer Pipeline ihre neue Dolce Vita Eismanufaktur eröffnen. „Die Eis­tradition in Lochau wird weitergeführt“, sind sie stolz. Denn Eis hat am Standort eine lange Geschichte. Bereits in den 50er Jahren, als an der Stelle noch eine Aral-Tankstelle stand, wurde dort Eis verkauft. Später wurde die Tankstelle abgerissen und die Eisdiele entstand, die viele Jahrzehnte von der Familie Heimbach geführt wurde. Im September 2021 ging das Pächterehepaar in Pension. 

Umbau und Modernisierung

Nun bekam Dolce Vita die Möglichkeit, die beliebte Eisdiele weiterzuführen. Nach Umbau und Modernisierung des Standorts mit angeschlossener Smoothie Bar kommen Eisliebhaber nun wieder voll auf ihre Kosten.

Dolce Vita betreibt neben Lochau auch Eisdielen in Hohenems, Dornbirn, Rankweil und Innsbruck sowie in St. Gallen, Buchs, Rorschach und Vaduz. Produziert wird in Hohenems. Und das sehr erfolgreich, denn im vergangenen Jahr gewann die Eismanufaktur im Wettbewerb um die besten kleingewerblich und bäuerlich hergestellten Speiseeissorten Österreichs gleich viermal die Goldmedaille. Vn-reh

Nach Umbau und Modernisierung hat die Dolce Vita Eismanufaktur am Freitag eröffnet.
Nach Umbau und Modernisierung hat die Dolce Vita Eismanufaktur am Freitag eröffnet.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.