20,5

Markt / 20.04.2022 • 22:15 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

weniger Pkw-Neuzulassungen gab es im März in der gesamten EU. Die Autohersteller leiden weiter unter unterbrochenen Lieferketten. Die Probleme hätten sich durch den Ukraine-Krieg verschärft, so der Branchenverband Acea. Im ersten Quartal betrug der Rückgang 12,3 Prozent im Vergleich zum 1. Quartal 2021.