Bösch komplettiert Immoagentur-Angebot

Markt / 25.04.2022 • 20:07 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
„Bösch Bauen und Wohnen“-Eigentümer Andreas Bösch holt sich drei Partner an Bord. WPA
„Bösch Bauen und Wohnen“-Eigentümer Andreas Bösch holt sich drei Partner an Bord. WPA

Neue Eigentumsverhältnisse bei Bösch Bauen und Wohnen.

Lustenau Beim Bau- und Immobilienunternehmen Bösch Bauen und Wohnen in Lustenau ist es zu einer grundlegenden Veränderung der Eigentumsverhältnisse gekommen. Andreas Bösch, bislang Geschäftsführer und direkt sowie indirekt alleiniger Eigentümer der Unternehmensgruppe, hat drei Viertel der Firmenanteile an drei externe Partner verkauft. Im Zuge dessen bekleidet Bösch jetzt die Funktion des Prokuristen sowie des gewerberechtlichen Geschäftsführers.

Genau 75 Prozent der Firmenanteile an der Bösch Bauen und Wohnen GmbH und an der Bösch Projektbau GmbH wurden von der Roberto Maier Immobilien GmbH, von der Carlos Baldauf Invest GmbH und von der RB Immo GmbH (Robert Breier) zu jeweils gleichen Teilen übernommen. Carlos Baldauf, bislang Geschäftsführer bei der ImmoAgentur in Götzis, bekleidet bei beiden Bösch-Firmen jetzt die Funktion des Geschäftsführers und ist bei der ImmoAgentur ausgeschieden.

Es sei vereinbart, dass Andreas Bösch jedenfalls in den kommenden fünf Jahren unverändert im operativen Geschäft von Bösch als Führungsmitglied mitarbeiten werde. „Der Firmenstammsitz samt Firmenname und der gesamten Belegschaft bleibt bestehen.“ Allerdings werde Bösch Bauen und Wohnen jetzt eine Reihe von Synergieeffekten mit der ImmoAgentur erzielen können. Bösch Bauen und Wohnen wurde 1985 gegründet und beschäftigt aktuell circa 30 Mitarbeiter sowie fünf bis sechs Leasingkräfte. Die Bösch Bauen und Wohnen GmbH ist als ausführende Baufirma und im Bauträgergeschäft tätig, während sich die Bösch Projektbau GmbH um das Bauträgergeschäft und die Sicherung von Liegenschaften kümmert.

Roberto Maier, geschäftsführender Gesellschafter der ImmoAgentur in Götzis, zu seinem Einstieg bei Bösch Bauen und Wohnen: „Das ist für uns der nächste Entwicklungsschritt, denn jetzt haben wir auch eine Beteiligung an einem Unternehmen, das als Baufirma selbst Gebäude errichtet. Dadurch können wir auf unseren eigenen Baustellen und in unseren Immobilien viele Synergien nutzen.“

Roberto Maier, Immoagentur, baut sein Leistungsportfolio aus. VN/MDF
Roberto Maier, Immoagentur, baut sein Leistungsportfolio aus. VN/MDF