Wolford-Aktionär reduziert

Markt / 18.07.2022 • 22:20 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bregenz Der deutsche Investor Ralph Bartel hielt bislang 30,02 Prozent der Anteile an der Wolford AG. Nun hat er seinen Anteil reduziert – konkret auf 28,27 Prozent, wie aus einer Veröffentlichung des Strumpfkonzerns hervorgeht.

Mehrheitseigentümer von Wolford ist mit rund 58 Prozent der chinesische Investor Fosun. Im Streubesitz befinden sich rund zehn Prozent der Unternehmensanteile. Zwei Prozent entfallen auf firmeneigene Aktien.

Ralph Bartel gründete im Jahr 1998 das Reiseportal Travelzoo. Heute fungiert er im Unternehmen als Präsident des Verwaltungsrats.