ATX 3208,77 Punkte

Markt / 28.11.2022 • 20:14 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien Die Wiener Börse hat sich am Montag mit starken Verlusten aus dem Handel verabschiedet. Druck brachten die wieder aufgeflammten Sorgen um die Covid-Politik Chinas. Im Späthandel sorgte zudem eine schwache Eröffnung an der Wall Street für schwache Aktienindizes. Der heimische Leitindex ATX ging am gestrigen Montag um 1,79 Prozent tiefer bei 3208,77 Einheiten aus dem Handel.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.