Intensive Verhandlungen mit gutem Ergebnis

Markt / 30.11.2022 • 19:18 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Gewerkschafter Marcel Gilly freut sich über den Lohnabschluss im Handel.
Gewerkschafter Marcel Gilly freut sich über den Lohnabschluss im Handel.

Schwarzach Ein möglicher Advent-Streik im Handel ist vom Tisch. Arbeitgeber und Arbeitnehmer haben sich auf einen neuen Kollektivvertrag für die 430.000 Beschäftigten und die Lehrlinge im Handel geeinigt. Für Gewerkschafter Marcel Gilly ist das Ergebnis – ein Lohnplus von sieben Prozent und mindestens 145 Euro und somit eine durchschnittliche Erhöhung der Gehälter um 7,31 Prozent – sehr erfreulich. „Die Verhandlungen waren sehr intensiv, aber letztlich haben wir ein gutes Ergebnis erzielt, mit dem die Mitarbeiter sehr zufrieden sind“, sagt er im Interview bei Vorarlberg LIVE. Einmalzahlungen lehnte die Gewerkschaft ab, denn die Teuerung sei schließlich auch nicht einmalig.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.