wirtschaft aktuell

Markt / 09.01.2023 • 20:10 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die „MV Glory“ wurde von vier Schleppern wieder flottgemacht. afp
Die „MV Glory“ wurde von vier Schleppern wieder flottgemacht. afp

Suezkanal blockiert

KAiro Ein Frachter mit Getreide aus der Ukraine hat am Montag fünf Stunden den Schiffsverkehr im Suezkanal blockiert. Laut Kanalaufsichtsbehörde lief die „MV Glory“ wegen einer technischen Panne auf Grund. Vier Schlepper wurden entsandt, um den Frachter flottzumachen. Im März 2021 hatte das Frachtschiff „Ever Given“ den Suezkanal sechs Tage lang blockiert. Der dadurch ausgelöste Stau kostete den Welthandel geschätzte neun Milliarden Dollar pro Tag.

 

Autobahn unter Strom

Erlangen Forscher der Universität Erlangen-Nürnberg planen eine Teststrecke zum induktiven Laden von Elektroautos und -lastwagen auf einer Autobahn in Nordbayern. Über Spulen unter dem Straßenbelag können sie dann beim Fahren kabellos aufladen.

 

Werbeverbot
für Flugreisen

Wien Franz Hörl, Zillertaler Hotelier und Obmann der Seilbahner, will den Klima-Spieß umdrehen: Statt auf die Seilbahnen „hinzuhauen“, die am wenigsten CO2 verursachen, solle man eine Sondersteuer für die Bewerbung „besonders umweltschädlicher Urlaubsformen“ wie Flugreisen, etwa für Städtetrips, sowie Kreuzfahrten verhängen oder gleich ein Werbeverbot einführen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.