Einsatz für gemeinschaftliches Wohl

Menschen / 27.10.2015 • 21:58 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Claudia Fritsch (l.) und Christina Metzler.
Claudia Fritsch (l.) und Christina Metzler.

Dornbirn. Die Feierlichkeiten rund um den Nationalfeiertag hat Landeshauptmann Markus Wallner auch in diesem Jahr zum Anlass genommen, um freiwillig engagierte Bürgerinnen und Bürger zu würdigen, die sich in den verschiedensten Bereichen – vom Sozialen über Sicherheit bis zu Kultur und Sport – ehrenamtlich für das gemeinschaftliche Wohl engagieren.

51 Ehrenurkunden überreicht

Wallner überreichte im Rahmen der Danke-Feier im Kulturhaus in Dornbirn 51 engagierten Personen Ehrenurkunden. „Mit ihrem Engagement sind diese Menschen eine unverzichtbare Stütze für unsere Gesellschaft“, betonte der Landeshauptmann in seiner Rede.

Musikalisch wurde die Feier durch das Blechbläser­ensemble der Musikschule Dornbirn begleitet. Kabarettist und Entertainer Markus Linder führte gewohnt unterhaltsam durch die Veranstaltung, zu der neben Josef Amann mit Ingrid, Elisabeth Bolter und Werner Amann auch Daniel Gmeiner, Christine Schneider sowie Walter Baur mit Marinka und Rebecca Nesler gekommen waren.

Erfuhren Anerkennung: (v. l.) Thomas Schranz (Bergrettung), Werner Flatz (MGV), Stefan Bampi (ÖRK) und Christian Bitschnau (VLTV).
Erfuhren Anerkennung: (v. l.) Thomas Schranz (Bergrettung), Werner Flatz (MGV), Stefan Bampi (ÖRK) und Christian Bitschnau (VLTV).
Hugo Raunicher mit Tochter Dagmar. Fotos: Franc
Hugo Raunicher mit Tochter Dagmar. Fotos: Franc
Ingrid und Josef Amann (Kneipp Landesverband).
Ingrid und Josef Amann (Kneipp Landesverband).