Neue Produktion: „Nacht ohne Sterne“

Menschen / 26.02.2019 • 10:50 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Regisseur Hubert Dragaschnig (2. v. r.) mit Stefan Pfeistlinger (Raum und  Lichtgestaltung), Autor Bernhard Studlar, Nicole Wehinger (Kostüme) und  Herwig Hammerl (Musik) bei der Premiere.    SIE
Regisseur Hubert Dragaschnig (2. v. r.) mit Stefan Pfeistlinger (Raum und Lichtgestaltung), Autor Bernhard Studlar, Nicole Wehinger (Kostüme) und Herwig Hammerl (Musik) bei der Premiere. SIE

Treffpunkt: Theaterpremiere im Theater Kosmos in Bregenz.

Bregenz Am Samstag fand im Theater Kosmos die Premiere der neuen Produktion „Nacht ohne Sterne“ statt. Regisseur Hubert Dragaschnig durfte sich, gemeinsam mit Autor Bernhard Studlar, Raum- und Lichtgestalter Stefan Pfeistlinger, Kostümbildnerin Nicole Wehinger, Musiker Herwig Hammerl sowie den Schauspielern Philip Butz, Theresia Gansch, Wini Gropper, Carmen Jahrstorfer, Sabine Lorenz, Philipp Scholz, Sarah Schuchardt, Boris Schumm, Michaela Spänle, Bernd Sracnik, Selina Ströbele und Überraschungsgast Max Berlinger über den Beifall des Premierenpublikums freuen.

Hildegard Weber und Verena Summer.
Hildegard Weber und Verena Summer.

Neben Stadtamtsdirektor Klaus Feurstein, Nationalratsabgeordneten Reinhold Einwallner und Festspiel-Präsident Hans-Peter Metzler waren auch Rechtsanwalt Viktor Thurnher, die Architekten Helmut Kuess und Joseph Piroddi, Martin Summer (Rhomberg Bau), Wilfried Hopfner (Raiffeisenbank), Andreas Neuhauser (VKW), Reinhard Natter und Matthias Luger (dynabcs), Thomas Vallazza (Bregenzer Weine), Susanne Denk (Hotel Schwärzler), Historiker Werner Dreier, Autor Wolfgang Mörth, Musiker Paul Winter und Fotografin Angela Lamprecht zur Aufführung gekommen.

 Stefanie Mollnhauer und Heidi Jäger (Sportmedizin Bodensee).
Stefanie Mollnhauer und Heidi Jäger (Sportmedizin Bodensee).
 Pilar Zerpa und Günter Rhomberg.
Pilar Zerpa und Günter Rhomberg.