Vorhang auf für die Couragierten: KSÖ-Sicherheitspreisverleihung in Dornbirn

Menschen / 02.04.2019 • 22:00 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Die diesjährigen Sicherheitspreisträger mit dem KSÖ-Vorstand im ORF-Landesstudio in Dornbirn.  VN/Lerch
Die diesjährigen Sicherheitspreisträger mit dem KSÖ-Vorstand im ORF-Landesstudio in Dornbirn. VN/Lerch

Helden des Alltags im Dornbirner ORF-Landesstudio geehrt.

Heldinnen und Helden sterben nicht aus. So trugen auch im vergangenen Jahr wieder zahlreiche Mitbürger mit offenen Augen und couragiertem Handeln dazu bei, Kriminaldelikte aufzuklären oder gar zu verhindern. Die VN stellten die Helden des Alltags im Schulterschluss mit dem ORF bereits in einer Serie vor, und am Dienstagabend hieß es im ORF-Studio in Dornbirn Bühne frei für die diesjährigen Sicherheitspreisträger des Kuratoriums Sicheres Österreich (KSÖ).

Da waren im Vorjahr etwa Monika Flatz, deren Notiz eines Kennzeichens die brutalen Räuber von Alberschwende überführte, der Arzt Manuel Winkler, der nicht nur einen Amokläufer im Zug überwältigte, sondern auch Opfer ärztlich versorgte oder Safet Cehic, der mit einer Eisenstange Einbrecher in Lustenau in Schach hielt.

Staatssekretärin Karoline Edtstadler und Sicherheitslandesrat Christian Gantner.
Staatssekretärin Karoline Edtstadler und Sicherheitslandesrat Christian Gantner.

Aber auch Robert Giggenbacher, Marcel Oswald, Desiree Friedl, Manuela Flatz, Birgit Hertnagel, Angelika und Roland Felder, Irene und Hubert Keckeis sowie Helmut Steinhauser lieferten im Jahr 2018 ihren Beitrag zur Bekämpfung des Verbrechens. Nach der Begrüßung durch den Hausherrn Markus Klement traten Landespolizeidirektor Hans-Peter Ludescher und KSÖ-Vorstand Wilfried Hopfner sowie Staatssekretärin Karoline Edtstadler und Sicherheitslandesrat Christian Gantner auf die Bühne. Umrahmt von der Polizeimusik, erfolgten Interviews mit den Sicherheitspreisträgern und deren Ehrung mit Urkunden und Geschenkskörben.

Chefstaatsanwalt Wilfried Siegele (l.) und KSÖ-Mitbegründer und ehemaliger Vorarlberger Sicherheitsdirektor Elmar Marent.
Chefstaatsanwalt Wilfried Siegele (l.) und KSÖ-Mitbegründer und ehemaliger Vorarlberger Sicherheitsdirektor Elmar Marent.

Zahlreiche bekannte Persönlichkeiten aus Justiz, Exekutive und Politik waren zu sehen, etwa die KSÖ-Stammgäste Walter Filzmaier (stv. Landespolizeidirektor), Landesgerichtspräsident Heinz Bildstein, Staatsanwalt Manfred Bolter, der Dornbirner Bezirkshauptmann Helgar Wurzer, FPÖ-Landeschef Christof Bitschi, der Bludenzer Vizebürgermeister Mario Leiter, SPÖ-Landtagsklubobmann Michael Ritsch, Polzeisprecher Rainer Fitz, der stellvertretende VN-Chefredakteur Hans Günter Pellert, der Lustenauer Bürgermeister Kurt Fischer und zahlreiche weitere illustre Gäste.

ORF Landesdirektor Markus Klement (l.) und Landespolizeidirektor i. R. Manfred Bliem.
ORF Landesdirektor Markus Klement (l.) und Landespolizeidirektor i. R. Manfred Bliem.
KSÖ-Vorstand Wilfried Hopfner (l.) und Landespolizeidirektor Hans-Peter Ludescher.
KSÖ-Vorstand Wilfried Hopfner (l.) und Landespolizeidirektor Hans-Peter Ludescher.