Thailand hat eine neue Königin

Menschen / 02.05.2019 • 21:59 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Maha Vajiralongkorn ernannte seine vierte Ehefrau umgehend zur Königin. RTS
Maha Vajiralongkorn ernannte seine vierte Ehefrau umgehend zur Königin. RTS

Bangkok Drei Tage vor seiner Krönung hat Thailands König Maha Vajiralongkorn (66) zum vierten Mal geheiratet. Am Mittwoch habe er sich „offiziell“ mit der ehemaligen Flugbegleiterin Suthida Vajiralongkorn na Ayudhya vermählt, teilte das Königshaus mit. Sie ist bereits seit mehreren Jahren seine Lebensgefährtin und wurde am selben Tag von ihm zur Königin ernannt. Die Zeremonie fand im Königspalast in der Hauptstadt Bangkok statt.

Die Krönungszeremonie zieht sich vom 4. bis zum 6. Mai hin und gilt als wichtigstes Ereignis des Jahres in Thailand. Vajiralongkorn hatte den thailändischen Thron Anfang Dezember 2016 bestiegen. Sein Vater König Bhumibol Adulyadej war im Oktober 2016 im Alter von 88 Jahren gestorben.