Ein kleiner Prinz für Meghan Markle und Prinz Harry

06.05.2019 • 13:59 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
AFP
AFP

Medienberichten zufolge hat Herzogin Meghan am Montag einen Jungen zur Welt gebracht.

London Der britische Prinz Harry und Herzogin Meghan sind zum ersten Mal Eltern geworden. Meghan (37) hat am frühen Morgen einen Buben zur Welt gebracht. Wie der Buckingham-Palast in London mitteilte, sind Mutter und Sohn gesund und wohlauf . Geboren wurde das Kind um 5.26 Uhr Ortszeit (6.26 Uhr MESZ), es wiegt 3,26 Kilogramm. Prinz Harry (34) war bei der Geburt dabei, heißt es in der Mitteilung. London. Die königliche Familie wurde informiert und sei erfreut. Auch Meghans Mutter, Doria Ragland, sei überglücklich über ihr erstes Enkelkind und befinde sich mit den frisch gebackenen Eltern auf deren Anwesen Frogmore Cottage in Windsor. Der Bub ist das achte Urenkelkind der 93-jährigen Königin Elizabeth II. und das vierte Enkelkind von Prinz Charles (70). Er ist direkt hinter seinem Vater in der britischen Thronfolge und damit an siebenter Stelle. APA

AP
AP