Dornbirner Campingplatz in der Enz feierlich eröffnet

Menschen / 20.06.2019 • 09:15 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Perfektes Camping-Team: Christian Ortner, Manuel Sönser, Ulrike Westreicher, Michael Forster, Anke Moor, Pächter Peter Zintl und Andrea Bilgeri. FRANC

Neuer Campingplatz in Dornbirn soll Urlauber nach Dornbirn locken.

Tanja Schwendinger

Dornbirn Im Dezember erfolgte der Spatenstich für den neuen Campingplatz in der Enz. Ein halbes Jahr später konnten die neuen Gebäude und der großteils neu gestaltete Platz eröffnet werden. Moderne Sanitär- und Gemeinschaftsräume, eine für alle offene Gastronomie sollen vor allem Urlauber nach Dornbirn locken „Mit mehr als 320.000 jährlichen Nächtigungen ist Dornbirn zu einer Tourismusstadt herangewachsen. Der neue Campingplatz am Eingang zu einem der beliebtesten Naherholungsgebiete ist eine wichtige und vor allem richtige Investition,“ begründet Bürgermeisterin Andrea Kaufmann die Unterstützung der Stadt für dieses Projekt. Zur feierlichen Eröffnung am Mittwochvormittag kamen unter anderem Grafiker Gerold Ölz, Heinz Huber und Thomas Pachole (Mohrenbrauerei), Manuel Gohm (Transgourmet) sowie Stadtamtsdirektor Hanno Ledermüllner und SR Guntram Mäser.

Bürgermeisterin Andrea Kaufmann und Vize Martin Ruepp.
Bürgermeisterin Andrea Kaufmann und Vize Martin Ruepp.
Bauherr Herbert Kaufmann (Dornbirner Seilbahn GmbH) und Architekt Johannes Kaufmann.
Bauherr Herbert Kaufmann (Dornbirner Seilbahn GmbH) und Architekt Johannes Kaufmann.
Messepark-Geschäftsführer Burkhard Dünser und Banker Harald Giesinger (SPK).
Messepark-Geschäftsführer Burkhard Dünser und Banker Harald Giesinger (SPK).