Paterno Bürowelt präsentierte eine Weltneuheit

Menschen / 27.06.2019 • 11:15 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Präsentierten Neues in Sachen Büromöbel: Gerald Egger, Elisabeth und Guntram Paterno, Susanne Schindler-Paterno und Peter Sablatnig (Sedus).  FRANC

Die neueste Errungenschaft von Sedus wurde in der Schwedenschanze präsentiert.

Tanja Schwendinger

Fussach Die Paterno Bürowelt Dornbirn lud am Mittwochabend zahlreiche Freunde und Kunden in die Schwedenschanze zur Präsentation einer Weltneuheit von Sedus. Sedus hat 1926 den Federdrehstuhl erfunden. In den letzten 20 Jahren wurden von Sedus Synchronmechanik und Similarmechanik erfunden. Die neueste Errungenschaft ist der neue Bürodrehstuhl „se-flex“, der sich automatisch auf den Nutzer einstellt. In der Schwedenschanze in Fußach genossen die interessierten Gäste bei sommerlichem Wetter kühle Cocktails und kulianarische Köstlichkeiten. Mit dabei waren Klaus-Dieter Amort (nest), Gerard Hann (Russmedia Key Account), Lilo Werner, Manuela und Bernd Koinig, Jan Cunningham, Markus Mittelberger und Anita Oberlechner (Lions Basketball) sowie Prokurist Michael Madlener und Werber Thomas Sandholzer.

Besucher-Duo: Rainer Spiegel (l.) und Ludwig Reiner.

Besucher-Duo: Rainer Spiegel (l.) und Ludwig Reiner.

Waren begeistert: Alexander und Evelyn Dorn (Dorn Lifte).

Waren begeistert: Alexander und Evelyn Dorn (Dorn Lifte).

Banker Markus Leiner (l.) und Kurt Hämmerle (Sparkasse).

Banker Markus Leiner (l.) und Kurt Hämmerle (Sparkasse).