START-Vorarlberg feierte Geburtstag

Menschen / 21.07.2019 • 14:30 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Barbara Schöbi-Fink (Landesrätin und Schirmherrin), Bill und Maude Dearstyne (START-Gründerpaar). Veranstalter
Barbara Schöbi-Fink (Landesrätin und Schirmherrin), Bill und Maude Dearstyne (START-Gründerpaar). Veranstalter

Über 200 geladene Gäste folgten der Einladung von Maude und Bill Dearstyne.

Feldkirch Bei strahlendem Sonnenschein feierte das Stipendienprogramm START-Vorarlberg kürzlich seinen ersten runden Geburtstag im Montforthaus in Feldkirch. Über 200 geladene Gäste aus dem öffentlichen Leben Vorarlbergs waren der Einladung des Gründerpaars Maude und Bill Dearstyne gefolgt, um gemeinsam mit ihnen, den Stipendiaten, Alumni, Paten und allen Anwesenden auf das Jubiläum der Initiative anzustoßen und die letzten zehn Jahre noch einmal Revue passieren zu lassen.

Mit den Klängen von Klavier und Bratsche wurde der Jubiläumsabend musikalisch eröffnet und die beiden ehemaligen Stipendiaten Gizem Yücekaya und Stefan Macanovic führten mit viel Charme und Esprit durch das festliche und vielfältige Abendprogramm. Höhepunkt des Abends war die Verleihung des goldenen Ehrenzeichens der Republik Österreich an das Gründerpaar Maude und Bill Dearstyne für „ihre herausragenden Verdienste um die Integration von engagierten Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund“. Neben interessanten Podiumsdiskussionen rund um das Thema Integration, Vielfalt und Zukunft und einem spannenden Vortrag von Keynote-Speaker August Gächter, begeisterten die Jugendlichen mit einem künstlerischen Beitrag und ernteten dabei jede Menge Applaus vom Publikum. Die bunte und abwechslungsreiche Jubiläumsfeier genoss unter anderem Heidegunde Senger-Weiss (Gebrüder Weiss GmbH), Gerald Fleisch und Andrea Marosi-Kuster (Vlbg. Krankenhaus-Betriebsges.m.b.H.), Thomas Kinz und Christa Kinz (Pfänderbahn AG), Christoph Hinteregger (Spitzenvertreter der Vlbg. Wirtschaft) und Elisabeth Mathis (Stadt Bregenz).

Dieter Bitschnau (clavis Kommunikationsberatung), Elisabeth Mathis (Stadt Bregenz), Christa und Thomas Kinz (Pfänderbahn).
Dieter Bitschnau (clavis Kommunikationsberatung), Elisabeth Mathis (Stadt Bregenz), Christa und Thomas Kinz (Pfänderbahn).
Ernst Pürer und Martin Tschann (RC Bludenz).
Ernst Pürer und Martin Tschann (RC Bludenz).
Hamza Ahmadi, Franciszek Pasion, Shahed Shekh-Mustafa (Stipendiaten).
Hamza Ahmadi, Franciszek Pasion, Shahed Shekh-Mustafa (Stipendiaten).