Vorwürfe zurückgewiesen

Menschen / 07.10.2019 • 21:52 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Paris Der französische Starregisseur Luc Besson („Das fünfte Element“) hat Vorwürfe der Vergewaltigung am Montag in einem Interview mit dem Sender BFMTV gegen ihn als falsch zurückgewiesen. Auch habe er nie einer Frau Drogen verabreicht. „Dieser Fall ist eine Lüge von A bis Z“, sagte der 60-Jährige. Ein Richter hatte beschlossen, Ermittlungen wieder aufzunehmen.