Autorin lud zur Lesung

Menschen / 21.10.2019 • 22:33 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Marlene Thalhammer (l.) sowie Autorin Sabine Grohs und Brigitta Soraperra.

Marlene Thalhammer (l.) sowie Autorin Sabine Grohs und Brigitta Soraperra.

Überall Brücken und Stege: So lautet der Titel des aktuellen Romans von Elisabeth Amann, den die Autorin im Rahmen einer Literaturmatinée im Theater am Saumarkt (TaS) in Feldkirch bei Sabine Benzer vorstellte. Das Buch gilt als „berührendes literarisches Selbstportrait einer Frau mit einer sehr wechselhaften und spannenden Lebensgeschichte“, beschreibt Wolfgang Breuss, Geschäftsführer des Mohi Feldkirch, das Nachschlagwerk Amanns, die über Jahre für das Theater am Saumarkt geschrieben hat. Zahlreiche Interessierte hatten sich die Matinée nicht entgehen lassen, darunter Stadträtin Marlene Thalhammer, Brigitta Soraperra (Wexelstube), Leo und Birgit Drexler, Arno Öhri und Denise Kronabitter (Klanglabor), Maria El Ghoubashy, Hannerose Koch-Holzer, Claudia und Gerhard Skok (burkhart – der laden) sowie Johannes Lampert und Robert Rodewald.

Marie-Rose Rodewald-Cerha (l.) mit Autorin Elisabeth Amann sowie Sabine Benzer (TaS) und Wolfgang Breuss. VN/Walser
Marie-Rose Rodewald-Cerha (l.) mit Autorin Elisabeth Amann sowie Sabine Benzer (TaS) und Wolfgang Breuss. VN/Walser