Genussspechte kamen auf ihre Kosten

Menschen / 07.11.2019 • 22:31 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Susanne und Peter Scharax kennen sich aus in Sachen Italien. 
Susanne und Peter Scharax kennen sich aus in Sachen Italien. 

Seit mehr als 20 Jahren veranstaltet das Wirtshaus am See im Herbst das traditionelle Weinkulinarium. Jedes Jahr wird dabei von Martin und Daniela Berthold ein ausgewähltes Weingut präsentiert. Dieses Jahr war es das alteingessesene Fattoria Casa di Terra, präsentiert von dem extra angereisten Weinmacher Edoardo Borraccini.

Den Genussspechten bot sich eine herbstlich dekorierte beheizte Terrasse, wo schon die ersten Kostproben des Weingutes und der Wirtshausküche gereicht wurden. Das Trio Alpensound sorgte für die musikalische Umrahmung. Den anschließenden Vortrag über das in der Bolgheri-Region angesiedelte Weingut verfolgten neben Martin Schneider, Rita und Franz Weinhandl auch Andrea und Otmar Salzgeber sowie Drago Rajic. Das mehrgängige Menü mit den passenden Weinen ließen sich auch Günther Wieser, Sibylle und Jürgen Giesinger schmecken.

Sommelier Christoph Hauser (l.), Gastgeber Daniela und Martin Berthold sowie Weinmacher Edoardo Borraccini verströmten italienisches Flair. Franc
Sommelier Christoph Hauser (l.), Gastgeber Daniela und Martin Berthold sowie Weinmacher Edoardo Borraccini verströmten italienisches Flair. Franc
Irene Steurer und Reinhard Fetz genossen das Ambiente.
Irene Steurer und Reinhard Fetz genossen das Ambiente.
Annerose Löw (l.) und Gabi Narat waren in bester Laune.
Annerose Löw (l.) und Gabi Narat waren in bester Laune.