Glanzpunkt der Vorweihnacht

Menschen / 02.12.2019 • 22:38 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Petra Kovacic, Adela Günther, Zsofia Günther-Mészáros.
Petra Kovacic, Adela Günther, Zsofia Günther-Mészáros.

Unter den zwölf Programmpunkten des Adventprogramms in Schwarzenberg erfreut sich das vor acht Jahren wieder eingeführte Konzert mit den „Wiener Streichersolisten“ besonderer Beliebtheit. Das 1974 durch Wiener Symphoniker und einige ihrer Freunde gegründete Ensemble wird seit einigen Jahren vom Vorarlberger Matthias Honeck geleitet. Als Vertreter der Kulturinitiative, zu der auch Ulli und Hans Metzler (MEVO) und Klaus Lang gehören, begrüßte Altbürgermeister Jakob Franz Greber die Besucher im Angelika Kaufmann-Saal. Bgm. Markus Flatz und Marina, aber auch Jodok und Waltraud Fetz, Vizebgm. Martin Ruepp, HR Gebhard Küng und Christa und RA Helmuth Mäser erlebten einen stimmungsvollen Abend. Eine der Darbietungen von Honeck, Petra Kovacic, Stefan Pöchhacker (erste Violine), Dominik Hellsberg, Adela Frasineanu und Clemens Flieder (zweite Violine), Elmar Landerer und Roman Bernhart (Viola), Michael Vogt und Zsofia Günther-Mészáros (Cello) und Ernst Weissensteiner (Kontrabass) war dem tags zuvor verstorbenen Dirigenten Mariss Jansons gewidmet.

Martin und Franziska Fussenegger lauschten gespannt.
Martin und Franziska Fussenegger lauschten gespannt.
Hans und Ulli Metzler, Klaus Lang und Jakob Franz Greber. ame
Hans und Ulli Metzler, Klaus Lang und Jakob Franz Greber. ame
Gäste-Duo: Irmi Ritter-Sachs und Brigitte Plemel.
Gäste-Duo: Irmi Ritter-Sachs und Brigitte Plemel.