Reynolds rettet sich mit Sprung

Menschen / 10.12.2019 • 22:38 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Berlin Der kanadische Schauspieler Ryan Reynolds („Deadpool“) ist im brasilianischen Sao Paulo seinen Fans ungewollt sehr nahe gekommen. Bei einer Comic-Messe kippte am Wochenende eine Absperrung in Richtung des 43-Jährigen, wie in mehreren Videos auf Twitter zu sehen ist. Die Besucher in den ersten Reihen fielen nach vorne – Reynolds rettete sich mit einem Satz nach hinten.