Promis im Blitzlicht

Menschen / 11.12.2019 • 22:37 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Schauspielerin Kate Beckinsale würde gerne Medizin studieren. AP
Schauspielerin Kate Beckinsale würde gerne Medizin studieren. AP

Option Ärztin

Berlin Die britische Schauspielerin Kate Beckinsale (46, „Aviator“) kann sich den Wechsel in einen anderen Beruf vorstellen. „In letzter Zeit denke ich stark darüber nach, Medizin zu studieren“, sagte sie dem Magazin „Bunte“. Sie habe viele Freunde, die Ärzte seien. Sie würde gerne einen Abschluss in Medizin machen, auch wenn sie danach nicht unbedingt als Ärztin praktizieren müsse.

Person des Jahres

New York Klimaaktivistin Greta Thunberg ist vom US-Magazin „Time“ zur „Person des Jahres“ gekürt worden. Die 16-jährige Schwedin werde geehrt, weil sie Alarm über die räuberische Beziehung der Menschheit zu dem einzigen Zuhause geschlagen habe, das wir haben, erklärte „Time“. Außerdem habe sie einer fragmentierten Welt über Grenzen hinweg eine Stimme gegeben und gezeigt, wie es aussehen könnte, wenn eine neue Generation die Führung übernimmt.

 

Trennung nach 17 Jahren

München Schauspieler Pascal Breuer (53, „Traumschiff“) und seine Lebensgefährtin Loredana La Rocca (45) haben sich nach 17 Jahren getrennt. „Wir haben sehr um unsere Liebe gekämpft, uns oft getrennt, aber konnten nie ohne den anderen. Bis wir vor einem Jahr zugeben mussten, dass sich unser Boot nur noch im Kreis dreht“, sagte Breuer der Zeitschrift „Bunte“.

Kate Beckinsale arrives at the NBA Awards on Monday, June 24, 2019, at the Barker Hangar in Santa Monica, Calif. (Photo by Richard Shotwell/Invision/AP)

Kate Beckinsale arrives at the NBA Awards on Monday, June 24, 2019, at the Barker Hangar in Santa Monica, Calif. (Photo by Richard Shotwell/Invision/AP)