Vorarlberg-Premiere von „Gutes von gestern“

Menschen / 09.01.2020 • 22:21 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Berufsanwärterin Münevver Sahin und Steuerberater Gebhard Nägele.

Berufsanwärterin Münevver Sahin und Steuerberater Gebhard Nägele.

Mit der Eröffnung der Bäckerei-Mangold-Filiale „Gutes von gestern“ in Dornbirn Wallenmahd konnten Monika und Egon Haag eine besondere Initiative starten. Im Geschäft an der Hatlerstraße wird jeweils von Dienstag bis Samstag das Brot vom Vortag aus allen Mangold-Bäckereien zum halben Preis verkauft. Neben Großbroten werden auch Kleingebäck sowie Süsses angeboten. Ein Teil des Verkaufserlöses wird einer gemeinnützigen Organisation oder einem karitativen Projekt gespendet. „Mit diesem Konzept setzen wir ein deutliches Zeichen für einen verantwortungsvollen und wertschätzenden Umgang mit dem hochwertigen Lebensmittel Brot“, sagte Monika Haag bei ihrer Begrüßungsrede.

Unter den zahlreichen Gästen waren neben Vizebürgermeister Martin Ruepp und Heidi Mark (Stadtmarketing) auch Harald Giesinger, Werner Böhler und Hannes Schwaiger (Sparkasse Dornbirn), Hubert und Margit Hefel, Annette und Xaver Sinz, Andreas Mathis (Werbeagentur Weber, Mathis und Freunde), Marion Mayer, Steuerberater Gebhard Nägele sowie Herbert Hug (Förderkreis Hospiz). 

Karl Bitschnau (Hospizbegleitung für Kinder), Annelies Bleil (Förderkreis).
Karl Bitschnau (Hospizbegleitung für Kinder), Annelies Bleil (Förderkreis).
Heidi Mark (Inside Dornbirn), Sophie Renner (Weber, Mathis und Freunde).
Heidi Mark (Inside Dornbirn), Sophie Renner (Weber, Mathis und Freunde).
Egon und Monika Haag mit Seniorchefin Ute Mangold und den Kindern bei der Eröffnungsfeier. sie
Egon und Monika Haag mit Seniorchefin Ute Mangold und den Kindern bei der Eröffnungsfeier. sie