Impulse gegen Geringschätzung

Menschen / 16.01.2020 • 22:17 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Dietmar Hörburger sowie Theresa und Uwe Marent.
Dietmar Hörburger sowie Theresa und Uwe Marent.

„Wir leben in einer Gesellschaft mit einer Wertschätzungsblockade“, erklärte Reinhard Haller bei seinem Vortrag vor zahlreichen Mitgliedern der Wirtschaft Wolfurt im Doppelmayr-Hauptquartier. Dass jeder zwar selber gerne Anerkennung hätte, sie aber oft vergisst anderen zu geben, erfuhren bei der Versammlung viele der 119 Mitglieder der 1996 gegründeten Wirtschaft Wolfurt. Vorsitzender Walter Eberle hatte zuvor die Vorstandsmitglieder der WiRe Hofsteig begrüßt und sich bei Selina Schmid, Carmen Zeilinger und Gerald Klocker von der Gemeinde für die Unterstützung bedankt. Bürgermeister Christian Natter berichtete über Wolfurter Zukunftsprojekte wie Gewerbepark, Zentrum Rickenbach und Dorfzentrumsverbauung. Die Vorstellung des Kernteams, zu dem auch Claudius Bereuter, Fidel Gmeiner, Wolfgang Schwärzler und Andreas Gorbach gehören, verfolgten nicht zuletzt Vizebürgemeisterin Angelika Moosbrugger, Konrad Eberle (LTW), Bgm. Peter Halder (Kennelbach), Bestatter Günther Nuck, Christoph Rohner, Stefan Schwendinger, Richard Zünd (Sternen), Apotheker Hubert Boor, Elisabeth Mayr (MRS) und Fensterbauer Klaus Böhler.

Manfred Schrattenthaler, Selina Schmid und Jürgen Adami.
Manfred Schrattenthaler, Selina Schmid und Jürgen Adami.
Bürgermeister Christian Natter, Eva Leimegger, Referent Reinhard Haller, Walter Eberle und Doppelmayr Seilbahnen-GF Gerhard Gassner. AME
Bürgermeister Christian Natter, Eva Leimegger, Referent Reinhard Haller, Walter Eberle und Doppelmayr Seilbahnen-GF Gerhard Gassner. AME