Treffpunkt: Im Walgau gab´s Grund zum Feiern

Menschen / 21.01.2020 • 20:00 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Landesrat Marco Tittler (l.), Karolina Naguszeloska, Barbara Gabriel-Tomaselli, Kornelia Spiß sowie Gemeindechef Florian Kasseroler und Philipp Tomaselli. MEUSBURGER

Im Nenzinger Ramschwagsaal ging ein bereits traditioneller Ballabend der Wirtschaftsvertreter im Walgau über die Bühne.

Nenzing Auch im Oberland wurde getanzt, dort ging im Nenzinger Ramschwagsaal der „Ball der Wirtschaft Walgau“ über die Bühne. Obmann Philipp Tomaselli, Geschäftsführer Georg Geutze sowie Rainer Hartmann, Lukas und Markus Jussel, Alexander Krista und Sandro Preite konnten zahlreiche Stammgäste unter den 300 Ballfans begrüßen. Neben dem Abgeordneten Christoph Thoma mit Elke, Bürgermeister Walter Gohm mit Marion, Gemeindechef Peter Neier sowie Russ-Preis-Trägerin Susanne Marosch, die gemeinsam mit ihren Mitstreiterinnen Susanne Fessler, Marlene Marosch und Monika Schöpf den Erlös der Tomobala für die Aktion „Geben für Leben“ entgegennehmen durfte.

 Magier und Moderator Martin von Barabü (l.) sowie Anna Neuschmid und Manfred Kräutler.
Magier und Moderator Martin von Barabü (l.) sowie Anna Neuschmid und Manfred Kräutler.
 Russ-Preis-Trägerin Susanne Marosch und Georg Geutze.
Russ-Preis-Trägerin Susanne Marosch und Georg Geutze.
 Sonia Metzler (l.) und Katharina Wehinger in festlichen Ballroben.
Sonia Metzler (l.) und Katharina Wehinger in festlichen Ballroben.