Gestalkt

Menschen / 19.04.2021 • 21:00 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Gestalkt

Popstar Taylor Swift hat keine Ruhe von Stalkern. Nun wurde ein Mann wegen Hausfriedensbruch verhaftet, nachdem er versucht hatte, in die Wohnung der Sängerin in Manhattan einzubrechen, teilte die Polizei mit. Der 52-Jährige wurde wegen strafrechtlichen Vergehens angeklagt und nach einer Anklage vorerst nach eigenem Ermessen freigelassen. Swift, die mit ihrer Neuaufnahme von „Fearless“ aus dem Jahr 2008 wieder ganz oben auf den Charts steht, wurde im Laufe der Jahre immer wieder von Stalkern in ihren Häusern an beiden Küsten geplagt. ap