Denkmal zum 60. Geburtstag

Menschen / 01.07.2021 • 21:32 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Prinz William und Prinz Harry ließen sich keine Unstimmigkeiten anmerken.

Prinz William und Prinz Harry ließen sich keine Unstimmigkeiten anmerken.

William und Harry haben eine Statue zum Andenken an ihre 1997 verstorbene Mutter Prinzessin Diana enthüllt.

London Prinz William und Prinz Harry haben in London eine Statue zum Andenken an ihre vor 24 Jahren verstorbene Mutter Diana enthüllt. „Lady Di“ wäre am gestrigen Donnerstag 60 Jahre alt geworden. Die Prinzessin starb auf dem Höhepunkt ihrer Beliebtheit. Sie kam 1997 bei einem Autounfall auf der Flucht vor Paparazzi in Paris ums Leben. Mit der bronzenen Skulptur, entworfen von Bildhauer Ian Rank-Broadley, wollen die Söhne ihrer Mutter ein Denkmal setzen. „Jeden Tag wünschen wir uns, dass sie noch bei uns wäre, und unsere Hoffnung ist, dass diese Statue für immer als Symbol ihres Lebens und ihres Erbes angesehen wird“, erklären die Brüder in einem gemeinsamen Statement.

Gemeinsames Statement

Dass beide zu diesem Anlass mit einer Stimme sprechen, ist schon ein kleiner Schritt nach vorne. Zum Tod ihres Großvaters Prinz Philip, nach dem sich Harry und William erstmals nach dem „Megxit“ wiedertrafen, veröffentlichten sie noch getrennte Statements – von Beobachtern als geheimer Wettstreit um die originelleren, einfühlsameren Worte entlarvt. „Wir erinnern uns an ihre Liebe, ihre Stärke und ihren Charakter – Eigenschaften, die sie zu einer Kraft für das Gute in der Welt gemacht haben, die unzählige Leben zum Besseren verändert hat“, schreiben die Prinzen in ihrer Würdigung. Die Statue spiegelt Dianas Einsatz für andere wider, an ihrer Seite sind drei Kinder zu sehen, die sich teils an sie schmiegen.

Zu sehen ist das Denkmal nun im Sunken Garden (Versunkener Garten) auf dem Gelände des Kensington-Palasts, wo Diana zuletzt lebte. Der Garten in London soll eine besondere Anziehungskraft auf die Prinzessin ausgeübt haben. In den vergangenen Jahren wurde er neu konzipiert und mit 4000 Blumenarten bepflanzt – darunter Dianas Lieblingsblumen Vergissmeinnicht.

Als Harry und William 20 Jahre nach dem tragischen Tod 2017 die nun im Beisein von Dianas Geschwistern enthüllte Statue in Auftrag gaben, war ihre Welt noch eine andere als heute: Harry lebte in Großbritannien, konnte mit William noch gemeinsam lachen und traf gerade erst einige Monate lang jene Frau, mit der er wenige Jahre später seine Familie verlassen sollte. Heute lebt er mit Herzogin Meghan und seinen zwei Kindern, Archie (2) und dem Baby Lilibet, in Kalifornien – und spricht immer wieder offen über die Vergangenheit. Im März hatte das Paar in einem Interview mit Talkshow-Ikone Oprah Winfrey unter anderem Rassismusvorwürfe gegen das britische Königshaus gerichtet.

Treffen nach Zeremonie

Wie die BBC unter Berufung auf Insider-Kreise berichtete, soll die Kommunikation zwischen den beiden seitdem auf ein Minimum beschränkt sein. Ob die Brüder sich im gemeinsamen Gedenken an ihre Mutter um eine Versöhnung bemühen, bleibt Spekulation. Der „Telegraph“ berichtete immerhin, die beiden wollten sich nach der Zeremonie zum Gespräch treffen.

„Jeden Tag wünschen wir uns, dass sie noch bei uns wäre.“

Prinzessin Diana wäre am gestrigen Donnerstag 60 Jahre alt geworden.

Prinzessin Diana wäre am gestrigen Donnerstag 60 Jahre alt geworden.

Vor dem Kensington-Palast erinnern Fotos an die 1997 verstorbene „Königin der Herzen“. Reuters; AP; AFP
Vor dem Kensington-Palast erinnern Fotos an die 1997 verstorbene „Königin der Herzen“. Reuters; AP; AFP
TOPSHOT - Britain's Prince William, Duke of Cambridge (L) and Britain's Prince Harry, Duke of Sussex unveil a statue of their mother, Princess Diana at The Sunken Garden in Kensington Palace, London on July 1, 2021, which would have been her 60th birthday. - Princes William and Harry set aside their differences on Thursday to unveil a new statue of their mother, Princess Diana, on what would have been her 60th birthday. (Photo by Dominic Lipinski / POOL / AFP)

TOPSHOT – Britain’s Prince William, Duke of Cambridge (L) and Britain’s Prince Harry, Duke of Sussex unveil a statue of their mother, Princess Diana at The Sunken Garden in Kensington Palace, London on July 1, 2021, which would have been her 60th birthday. – Princes William and Harry set aside their differences on Thursday to unveil a new statue of their mother, Princess Diana, on what would have been her 60th birthday. (Photo by Dominic Lipinski / POOL / AFP)

Gemeinsam enthüllten Prinz William und Prinz Harry die Statue. Das Denkmal steht in dem neu gestalteten Sunken Garden auf dem Gelände des Kensington-Palasts. AfP
Gemeinsam enthüllten Prinz William und Prinz Harry die Statue. Das Denkmal steht in dem neu gestalteten Sunken Garden auf dem Gelände des Kensington-Palasts. AfP
Gemeinsam enthüllten Prinz William und Prinz Harry die Statue. Das Denkmal steht in dem neu gestalteten Sunken Garden auf dem Gelände des Kensington-Palasts. AP
Gemeinsam enthüllten Prinz William und Prinz Harry die Statue. Das Denkmal steht in dem neu gestalteten Sunken Garden auf dem Gelände des Kensington-Palasts. AP