Trauer um Achternbusch

Menschen / 13.01.2022 • 21:35 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
ABD0102_20220113 - MÜNCHEN - DEUTSCHLAND: ARCHIV - 25.06.2015, Bayern, München: Der Regisseur Herbert Achternbusch kommt in den Mathäser Filmpalast zum Opening des Filmfest München. Der Münchner Filmemacher und Schriftsteller Herbert Achternbusch ist tot. Er starb im Alter von 83 Jahren, wie die Stadt München am Donnerstag mitteilte. Foto: Felix Hörhager/dpa +++ dpa-Bildfunk +++. - FOTO: APA/dpa/Felix Hörhager

ABD0102_20220113 – MÜNCHEN – DEUTSCHLAND: ARCHIV – 25.06.2015, Bayern, München: Der Regisseur Herbert Achternbusch kommt in den Mathäser Filmpalast zum Opening des Filmfest München. Der Münchner Filmemacher und Schriftsteller Herbert Achternbusch ist tot. Er starb im Alter von 83 Jahren, wie die Stadt München am Donnerstag mitteilte. Foto: Felix Hörhager/dpa +++ dpa-Bildfunk +++. – FOTO: APA/dpa/Felix Hörhager

München Er war mehr als ein Filmemacher. Er schrieb, dichtete, malte, war Schauspieler. Nun ist Herbert Achternbusch tot. Das bestätigte die Stadt München am Donnerstag. Das bayerische Gesamtkunstwerk starb im Alter von 83 Jahren. Seine Filmothek listet fast 30 Filme (“Das Gespenst”, “Der Depp”) auf, hinzu kommen 20 Theaterstücke, 40 Bücher und Hunderte von großflächigen Bildern.

Trauer um Achternbusch

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.