Boris Becker zeigt sich vor Prozess zuversichtlich

Menschen / 06.02.2022 • 20:39 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
„Meine Anwälte und ich sind bestens vorbereitet“, so Becker. apa
„Meine Anwälte und ich sind bestens vorbereitet“, so Becker. apa

london Der dreimalige Wimbledonsieger Boris Becker (54) blickt seinem Strafprozess vor einem Gericht in London zuversichtlich entgegen. „Ich bin ein positiv eingestellter Mensch, glaube grundsätzlich immer an das Gute und an die englische Gerichtsbarkeit. Deswegen macht mich der Gedanke an den Gerichtsprozess nicht schlaflos“, sagte der frühere Tennisprofi in einem Interview.

Der Prozess vor dem Southwark Crown Court in London soll am 21. März beginnen. Becker wird vorgeworfen, in seinem Insolvenz­verfahren in England teilweise Vermögenswerte verheimlicht und Trophäen nicht ausgehändigt zu haben. Becker bestreitet die Vorwürfe.