Promis im Blitzlicht

Menschen / 06.05.2022 • 22:06 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Queen will wichtigen Termin wahrnehmen

London Trotz gesundheitlicher Sorgen will Queen Elizabeth II. (96) an der traditionellen Eröffnungszeremonie im britischen Parlament teilnehmen. Die Königin habe fest vor, ihre “Queen’s Speech” am kommenden Dienstag persönlich im Oberhaus zu halten, teilte ein Palastsprecher mit. Die endgültige Entscheidung falle aber erst am selben Tag. Sollte sie doch absagen, würde vermutlich ihr ältester Sohn und Thronfolger Prinz Charles (73) die Rede halten.

 

Offene Kritik von Kronprinzenpaar

Kopenhagen Der dänische Kronprinz Frederik (53) und seine Frau Kronprinzessin Mary (50) haben mit offener Kritik auf schwere Vorwürfe gegen die Schule ihres Sohns Prinz Christian (16) reagiert. Als Eltern eines Kindes, das auf das Internat Herlufsholm gehe, seien sie zutiefst erschüttert, von systematischem Mobbing und einer Kultur der Kränkungen und Gewalt an der Bildungseinrichtung zu hören, teilten die beiden in einer Erklärung auf Instagram mit. Als Eltern erwarteten sie, dass die Schule eine Kultur schaffe, in der sich alle sicher und als Teil der Gemeinschaft fühlten. Eine solche Erklärung von Vertretern des Königshauses ist sehr ungewöhnlich. Experten halten das für einen Beleg dafür, wie ernst die dänischen Royals die in einer Fernsehdokumentation laut gewordenen Vorwürfe nehmen.

 

Modern-Talking-Cover veröffentlicht

Berlin Die Musiker Pietro Lombardi und Katja Krasavice haben zusammen mit Entertainer Dieter Bohlen eine Coverversion des Modern-Talking-Songs “You’re My Heart, You’re My Soul” veröffentlicht. Das Lied, in dem größtenteils auf deutsch gesungen wird, ist bereits am ersten Tag in Deutschland auf Platz eins der iTunes-Charts gelandet.