Promis im blitzlicht

Menschen / 08.11.2022 • 22:18 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Prinzessin legt Aufgaben nieder

Oslo Die mit einem Schamanen verlobte norwegische Prinzessin Märtha Louise (51) wird bis auf Weiteres keine offiziellen Aufgaben des Königshauses mehr wahrnehmen. Damit wolle sie dazu beitragen, dass ihre eigenen Geschäftstätigkeiten und ihre Rolle am Hof deutlicher getrennt werden, teilte das norwegische Königshaus am Dienstag in Oslo mit. Sie habe sich deshalb in Abstimmung mit ihrem Vater König Harald V. (85) und der engsten Familie entschieden, zum jetzigen Zeitpunkt keine offiziellen Pflichten wahrzunehmen. Harald habe beschlossen, dass sie ihren Prinzessinnentitel behalten werde. Märtha Louise hat sich im Juni mit Durek Verrett verlobt, der in den USA auch als Schamane Durek bekannt ist.

 

Monogramm von Königsgemahlin

London Briefköpfe, Karten und Geschenke der britischen Königsgemahlin Camilla (75) werden künftig mit einem kunstvollen Monogramm versehen. Das teilte der Buckingham-Palast am Dienstag mit. Das Monogramm besteht aus den beiden ineinander verschlungenen Initialen CR (Camilla Regina) und einer Krone, die scheinbar darüber schwebt.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.