London putzt sich für König Charles heraus

Menschen / 05.05.2023 • 14:30 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Carmen Thurnher und Laurence Feider haben sich für die Krönung schon in Stimmung gebracht. <span class="copyright">lcf, cth</span>
Carmen Thurnher und Laurence Feider haben sich für die Krönung schon in Stimmung gebracht. lcf, cth

Die VN-Gemeindereporterinnen Laurence Feider und Carmen Thurnher berichten aus der britischen Hauptstadt.

London Ganz London hat sich in den letzten Tagen auf  ein historisches Ereignis vorbereitet: die Krönung von Charles III. zum 43. König von Großbritannien. Die Vorfreude ist überall spürbar und die englische Metropole erstrahlt an allen Ecken und Enden in royalem Glanz.

Die Vorfreude ist überall spürbar. <span class="copyright">lcf, cth</span>
Die Vorfreude ist überall spürbar. lcf, cth

Viele Briten und Gäste aus aller Welt sind bereits Tage vorher angereist und haben sich auf unterschiedlichste Art und Weise auf das Jahrhundertevent eingestimmt. In den Souvenirshops herrscht Hochbetrieb. Im Angebot: Coronation-Must-haves wie Fahnen, Hüte und Kronen. Zu den Memorabilia mit dem Konterfei des neuen Königs gesellen sich noch auffallend viele winkende Queens und Tassen mit der immer noch sehr verehrten Königin Elizabeth II. Mohd Faroqui vom Oxford Gift Shop erzählt: „Neben den Erinnerungsstücken vom neuen König ist auch die Nachfrage nach Souvenirs mit der Queen immer noch groß.“

In den Souvenirshops herrscht Hochbetrieb. <span class="copyright">lcf, cth</span>
In den Souvenirshops herrscht Hochbetrieb. lcf, cth
König Charles ist in jedem Souvenirshop präsent. <span class="copyright">lcf, cth</span>
König Charles ist in jedem Souvenirshop präsent. lcf, cth

Der beste Beweis dafür präsentiert sich auch gleich drei Häuser weiter im Walk in-Tattoo Shop West One. Hier lässt sich eine junge Französin ihre Verehrung für die Monarchie sogar auf der Haut verewigen. Ihren Unterarm ziert nun das Antlitz der jungen Queen. „Bis kommenden Dienstag werde ich sicherlich vorwiegend Kronen und Ähnliches stechen, denn das war schon beim letztjährigen Thronjubiläum das Gleiche“, erklärt Tätowierer Marlon.  

Eine junge Französin lässt sich ihre Verehrung für die Monarchie sogar auf der Haut verewigen.
Eine junge Französin lässt sich ihre Verehrung für die Monarchie sogar auf der Haut verewigen.

Wer statt Schmerzen auf Kulinarisches setzt, findet in den zahlreichen Restaurants, Pubs und Konditoreien eine kreative Vielfalt an royalen Leckereien. Zu Ehren des neuen Kings gibt es eine neu kreiierte Krönungsquiche. Der Buckingham Palace hat das Rezept dazu veröffentlicht, sodass die royalen Fans diese auch daheim bei der „Home-Coronation-Party“ auftischen können. Auch der berühmte „Afternoon Tea“ wird in diesen Tagen noch einmal ganz besonders zelebriert. So kann man den Nachmittagstee unter anderem auf einer einzigartigen Bustour durch London genießen. Im Vintage-Doppeldeckerbus von Brigit’s Bakery geht es an den royalen Hotspots vorbei, zu feinen, königlichen Häppchen werden Anekdoten rund um Charles & Camilla serviert.

Wer statt Schmerzen auf Kulinarisches setzt, findet in den zahlreichen Restaurants, Pubs und Konditoreien eine kreative Vielfalt an royalen Leckereien.<span class="copyright"> lcf, cth</span>
Wer statt Schmerzen auf Kulinarisches setzt, findet in den zahlreichen Restaurants, Pubs und Konditoreien eine kreative Vielfalt an royalen Leckereien. lcf, cth
Royale Leckerein.<span class="copyright"> lcf, cth</span>
Royale Leckerein. lcf, cth

Auch andere besondere Fortbewegungsmittel werden rund um die Krönung angeboten: So kann man im berühmten London Eye in einer sogenannten „Coronation Capsule“ Platz nehmen. Für 60 britische Pfund darf man noch bis zum 8. Mai auf eine Nachbildung des 700 Jahre alten Stuhls hocken, auf dem Charles III. bei der heutigen Krönung sitzen wird. Für Selfies liegen Kronjuwelen aus Plastik bereit. Uber bietet rund um die Krönung außerdem eine Krönungskutsche mit Plüschsitzen, bestickten Kissen und Überwürfen, damit man sich während der Fahrt mit der „Coronation Carriage“ so richtig königlich fühlen kann.

So kann man den Nachmittagstee unter anderem auf einer einzigartigen Bustour durch London genießen.
So kann man den Nachmittagstee unter anderem auf einer einzigartigen Bustour durch London genießen.
Die VN-Reporterinnen haben sich die Fahrt nicht entgehen lassen.
Die VN-Reporterinnen haben sich die Fahrt nicht entgehen lassen.

Auch wenn nicht alle hinter der Monarchie stehen, nutzen doch die meisten den „Great British Bank Holiday“ zum gemeinsamen Feiern. Ob im Pub bei einem eigens zum Anlass gebrauten Coronation Golden Ale oder bei den zahlreichen Street-Partys und „Big Lunches“, die auf der ganzen Insel stattfinden. Bleibt nur zu hoffen, dass das Wetter mitspielt, doch den wettererprobten Briten wird auch der eine oder andere Regenguss die royale Laune nicht verderben. lcf und cth

Das Afternoon Tea Menu lässt keine Wünsche offen.
Das Afternoon Tea Menu lässt keine Wünsche offen.
Souvenirs an allen Ecken und Enden.
Souvenirs an allen Ecken und Enden.
Im Angebot: Coronation-Must-haves wie Fahnen, Hüte und Kronen.
Im Angebot: Coronation-Must-haves wie Fahnen, Hüte und Kronen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.