Wie der Traum vom Wohnmobil für wenig Geld wahr werden kann

Mobilität / 06.06.2022 • 08:00 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Für wenig Geld zum Camping-Glück. Pascal Sperger gibt in seinem Ratgeber-Buch Tipps, wie es geht. <span class="copyright">Sperger</span>
Für wenig Geld zum Camping-Glück. Pascal Sperger gibt in seinem Ratgeber-Buch Tipps, wie es geht. Sperger

Gebrauchtes Wohnmobil für unter 15.000 Euro: Der gebürtige Lustenauer Pascal Sperger weiß wie.

Wien Mit der Coronapandemie hat ein regelrechter Camping-Boom eingesetzt. Gleichzeitig ist auch die Nachfrage nach Wohnmobilen in die Höhe geschnellt. An günstige gebrauchte Fahrzeuge kommt man praktisch nur noch mit Glück. Wer sich darauf aber nicht alleine verlassen will, kann es mit Insiderwissen versuchen.

Der gebürtige Lustenauer Pascal Sperger (36) hat einen Ratgeber in Buchform herausgebracht. Darin verspricht er Tipps, wie man erfolgreich nach den besten gebrauchten Wohnmobilen unter 15.000 Euro sucht, sie findet und schließlich kauft.

Kleine Reparaturen lassen sich auch gut selbst erledigen. <span class="copyright">Sperger</span>
Kleine Reparaturen lassen sich auch gut selbst erledigen. Sperger

Sperger lebt mit Lebensgefährtin Claudia und zwei Kindern in Wien. Er ist Fachjournalist für Mobilität und seit Frühjahr 2018 Besitzer eines Wohnmobils zum Schnäppchenpreis. Der Weg zum Camping-Glück: steinig und lehrreich. Mit seinen Erfahrungen hat der 36-Jährige in den Pandemiejahren gut ein halbes Dutzend Bekannte erfolgreich beim Wohnmobilankauf unterstützt. Jetzt hat er sein Wissen auf 130 Seiten in einem Buch niedergeschrieben.

Die schlechte Nachricht zuerst: Der Markt ist noch härter umkämpft als bisher schon. Die gute: Noch immer sei es möglich, Schnäppchen zu machen. „Wenn man etwas sieht, dann muss man schnell sein“, sagt Sperger. Da zähle praktisch jede Minute. Nach der Kontaktaufnahme brauche es die richtige Strategie. „Kommunikation auf Augenhöhe“, beschreibt der Experte. Schließlich handle es sich um eine Art „Familienmitglied“, das zum Verkauf anstehe. Meist bestehe eine persönliche Beziehung zum Fahrzeug, es sind schöne Erinnerungen damit verbunden. Da gelte es, eine persönliche Ebene in den Gesprächen zu finden. „Beim Verhandeln sind trotz der großen Nachfrage gut und gerne 20 Prozent drin“, so seine Erfahrungen.

Wie der Traum vom Wohnmobil für wenig Geld wahr werden kann

Neben dem richtigen Verhandeln müsse Käufern günstiger Wohnmobile bewusst sein, dass jederzeit eine Reparatur anstehen könne. „Mut zur Selbsthilfe“, sagt Sperger. Weil Wohnmobile wie kleine Wohnungen seien, könne man mit etwas handwerklichem Geschick viel selber machen. „YouTube hilft in fast allen Situationen“. So finde man für fast jedes Problem die Lösung per Video. Aber welches Wohnmobil für welche Bedürfnisse, worauf technisch achten und welche Mängel einfach zu erkennen sind: Da hilft kein Video, sondern das Buch von Pascal Sperger.

Buchtipp

Titel: Die besten gebrauchten Wohnmobile unter 15.000 Euro: Suchen, finden, kaufen!

Autor: Pascal Sperger

Bezug: Amazon; Buchhandlung (ISBN: 978-3-9505250-0-7)