Eleganz und Stil mit hoher Kapazität

Motor / 08.08.2014 • 13:06 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
C-Klasse-T-Modell: Der Ladevolumen-Zuwachs ist mit zehn Liternzwar marginal, dafür ist der Auftritt eleganter und stylischer denn je.
C-Klasse-T-Modell: Der Ladevolumen-Zuwachs ist mit zehn Litern
zwar marginal, dafür ist der Auftritt eleganter und stylischer denn je.

Frisch gemacht ist nun auch das T-Modell der neu interpretierten C-Klasse-Baureihe.

Mercedes. Mit Riesenschritten schreitet die Modellerneuerung der Stern-Marke voran. Ein halbes Jahr nach der Premiere der optisch und ausstattungsseitig sehr nahe ans Oberklassesegment gerückten neuen C-Klasse, in der die Limousine den Anfang machte, folgt nun die Kombi-Version, die traditionell T-Modell genannt wird. Diese gleicht dem Viertürer frontal betrachtet aufs Haar, auch seitlich gesehen ist der Lader mit der Limousine bis zum Türblatt der Fond-Pforte identisch. Anders sind, naturgemäß, die Fenster- und Dachlinie. Die Karosserieverlängerung zur Laderaumgewinnung als Rucksack zu bezeichnen wäre schnöde, so stimmig und elegant ist das Styling gelungen. Das hat auch zur Folge, dass der Zuwachs an Stauraum sich in recht marginalen Grenzen hält: Es sind in der Basis nur fünf, bei umgelegten Fond-Lehnen nur zehn Liter mehr. Dafür hat man die Variabilität erhöht. Im Verhältnis 40 zu 20 zu 40 teilbare Rückbanklehnen sind nun serienmäßig an Bord. An Motoren stehen zum Marktstart in Österreich (Auslieferungen ab September) drei Benziner und zwei Diesel, allesamt Vierzylinder, zur Auswahl: C 180 mit 156, C 200 mit 184 und C 250 mit 211 PS sowie C 220 BlueTec mit 170 PS und C 250 BlueTec mit 204 PS. Die Antriebe sind mit manuellem Sechsgang- oder Siebenstufen-Automatikgetriebe gekoppelt.

Das Ladevolumen: 490 bis 1510 Liter. Der Preis: ab 37.780 Euro. Das ist der Tarif für den C180 mit 156 PS und manuellem Sechsgang-Schaltgetriebe im Basis-Ausstattungsniveau.

Eleganz und Stil mit hoher Kapazität
processed by Octavian

processed by Octavian

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.