VN-Testbericht. Toyota Prius Plug-in Hybrid

Toyota hat den Prius von der kurzen Leine genommen

von Michael Gasser
In gut drei Stunden kann die Batterie auch an der 230-Volt-Steckdose geladen werden.

In gut drei Stunden kann die Batterie auch an der 230-Volt-Steckdose geladen werden.

Plug-in Hybrid mit ernsthaften Ambitionen, auch elektrisch zu fahren.

Toyota Bei vielen Hybrid-Modellen, deren Batterien auch an der Steckdose geladen werden können (Plug-in), ist die elektrische Fahrfreude sehr eingeschränkt, weil meist schon nach wenigen Kilometern der Verbrennungsmotor zur Hilfe eilt. Das macht er auch bei jeglicher Anstrengung. Rein elektrisches F

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.