City-Flitzer: chic, stylisch und bunt

04.05.2018 • 06:46 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Das Smart-Trio besteht aus Fortwo, Cabrio und Forfour (71/90 PS). Alle als Benziner (11.055 Euro) und als Elektriker(82 PS) zu haben.

Das Smart-Trio besteht aus Fortwo, Cabrio und Forfour (71/90 PS). Alle als Benziner (11.055 Euro) und als Elektriker

(82 PS) zu haben.

Kleinwagen Erwachsen geworden sind die Vertreter der kleinsten Pkw-Klasse. Nicht nur, was die Optik betrifft, ebenso in puncto Fahreigenschaften. Dazu kommen Austattungs-, Komfort- und Sicherheitsfeatures, die lange Zeit nur der Oberklasse vorbehalten waren. Die jüngsten Neuinterpretationen bescheren einer Reihe von Modellen darüber hinaus Style und Chic, die Kleinen machen Mode und scheuen das Bekenntnis zu – kräftigen – Farben nicht. Verstärkt setzen die Hersteller auf Individualisierung und Konnektivität. Das Thema Diesel tritt in den Hinter-, dafür Antriebs­alternativen in den Vordergrund, vorerst in Form von Erdgas und Strom. Allrad ist in diesem Segment wenig gefragt, doch bieten einige Marken auch 4×4-Versionen an.

Beim Up setzt VW auf Benzin (ab 10.590 Euro). Jüngst debütiert hat die GTI-Version (110 PS). Ein Alternativer ist der CNG(Erdgas, 68 PS), ein weiterer der Batterie-Stomer (82 PS).

Beim Up setzt VW auf Benzin (ab 10.590 Euro). Jüngst debütiert hat die GTI-Version (110 PS). Ein Alternativer ist der CNG

(Erdgas, 68 PS), ein weiterer der Batterie-Stomer (82 PS).