Vernünftige Zweckmäßigkeit, gefällig verpackt

04.05.2018 • 06:45 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Mit nicht einmal 3,7 Metern Länge ist der viertürige Hyundai i10 von besonders würziger Kürze. Angetrieben wird er von Dreizylinder-Benzinmotoren.
Mit nicht einmal 3,7 Metern Länge ist der viertürige Hyundai i10 von besonders würziger Kürze. Angetrieben wird er von Dreizylinder-Benzinmotoren.

Hyundai i10 höhere Attraktivität.

Hyundai Mehr als nur ein wenig mehr Fröhlichkeit hat die koreanische Marke im Zuge des Facelifts im Vorjahr dem Kleinsten der Modellpalette zukommen lassen. Der i10 drückt seine Spritzigkeit und Munterkeit nun auch optisch mit einem noch gefälligeren Kleid aus. Das ist mit knopfaugenartigen LED-Tagfahrlichtern garniert. Im Interieur wurde materialseitig deutlich nachgelegt, die Kunststoffe sind nur mehr zum Teil etwas grobporig. Farbige Teilelemente können das auf Wunsch überspielen und gleichzeitig für noch freundlicheres Ambiente sorgen. Damit will Hyundai markanter ausdrücken, dass man vom Billigimage wegkommen will. Das ist fast unnötig, denn billig wirkt der nur wenig mehr als 3,60 Meter kurze Stadtzwerg schon bisher nicht. Die Zweckmäßigkeit des Fünftürers mit fünf Sitzplätzen ist nun noch gefälliger verpackt. Dabei ist er nicht mehr der Leichteste in seiner Klasse. Er bringt ab 1008 Kilogramm auf die Waage, selbst wenn auch hier das Thema Diesel gar keines (mehr) ist. Für Vortrieb sorgen zwei Benziner, ein Einliter-Dreizylinder mit 66 PS sowie ein 1,25-Liter-Vierzylinder mit 87 PS. Grundsätzlich werden die Fahrstufen mit fünfgängigem Schaltgetriebe sortiert. Das stärkere Aggregat kann auch mit einer viergängigen Wandlerautomatik kombiniert sein. An Normmix-Verbrauchswerten gibt Hyundai zwischen 4,7 und 5,9 Liter an (CO2: 108–139 g/km). Den i10 kann man komfortabel einrichten: Im Optionenprogramm sind Ledervolant (beheizbar), Lenkradfernbedienung, ein schlüsselloses Zugangs- und Startsystem sowie ein elektrisch betätigtes Glasschiebedach enthalten. Ebenfalls gegen Aufpreis orderbar: Audiosystem, Navigation, Smartphone-Integration und Einparksensoren hinten. An Sicherheitselektronik kann man Spurhalteassistent und Frontkollisionswarnung addieren.

Länge: 3665 Millimeter. Kofferraumvolumen: 252 bis 1046 Liter.

Der Preis: ab 10.390 Euro. Das kostet der 1,0 (Dreizylinder-Benziner) mit 66 PS und manuellem Fünfgang-Getriebe in der Ausstattungsstufe „Life“.

Farbige Dekor-Optionen können dem Cockpit attraktive Fröhlichkeit verleihen.

Farbige Dekor-Optionen können dem Cockpit attraktive Fröhlichkeit verleihen.