Lugner bringt Schauspielerin Ornella Muti zum Opernball

14.02.2020 • 11:22 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Ornella Muti (l), hier mit Veronika Ferres, ist der neue Opernballgast. APA

Nach der überraschend abgebrochenen Pressekonferenz vom Donnerstag sei es nun fix.

Wien Richard Lugner hat einen Gast für den Wiener Opernball am 20. Februar gefunden. Der Baumeister wird nach der Absage der Skilegende Lindsey Vonn von der italienischen Schauspielerin Ornella Muti begleitet. „Aus meiner Sicht ist das ein toller Gast“, sagte Lugner der APA.

Ornella Muti spielte bisher vor allem in italienischen Produktionen wie 1976 in „Die letzte Frau“ mit. Sie war jedoch auch in amerikanischen Produktionen wie „Oscar – Vom Regen in die Traufe“ (1991) und „Es war einmal ein Mord“ (1992) zu sehen. Ebenso spielte sie 1998 die Mercedes für die Fernsehproduktion „Der Graf von Monte Christo“, mit ihrer Tochter Naike Rivelli als die junge Mercedes. APA