Neue Regierung in Italien gebildet

Politik / 04.09.2019 • 15:56 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Die neue italienische Regierung unter dem designierten Ministerpräsident Giuseppe Conte steht. Conte stellte nach einem Gespräch mit Staatschef Sergio Mattarella am Mittwoch in Rom die Ministerliste vor. Die Namen sollen demnächst von Conte offiziell bekanntgegeben werden.

Es handelt sich um das zweite Kabinett unter dem parteilosen Anwalt Conte, der bereits seit Juni 2018 bis vor zwei Wochen eine Regierung geleitet hatte. Die Vereidigung findet am Donnerstag um 10.00 Uhr statt, teilte der Generalsekretär im Quirinal, dem Sitz des Präsidenten, Ugo Zampetti, mit.