Zehntausende Fahrgäste weniger in den Vorarlberger Öffis

Politik / 06.06.2020 • 07:00 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Zehntausende Fahrgäste weniger in den Vorarlberger Öffis
Nur wenige Jahreskarten seien zurückgegeben worden, berichtet VVV-Geschäftsführer Christian Hillbrand: „Wenn ich schätzen muss, nicht einmal 100.“ VN

Das Mobilitätsverhalten hat sich verändert. Das macht dem Vorarlberger Verkehrsverbund zu schaffen.