Politik in Kürze

Politik / 07.07.2021 • 22:57 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Löfven wird wieder Premier

stockholm Der Sozialdemokrat Stefan Löfven wird in Schweden erneut Ministerpräsident. Neun Tage nach seinem Rücktritt in Folge eines Misstrauensvotums erhielt er am Mittwoch die nötige Unterstützung im Parlament. Dabei reichte dem 63-Jährigen, dass keine Mehrheit im Stockholmer Reichstag gegen ihn stimmte: 116 Abgeordnete votierten für ihn, 60 enthielten sich. 173 sprachen sich gegen ihn aus.

 

Trump klagt soziale Medien

menlo park Der amerikanische Ex-Präsident Donald Trump klagt gegen Twitter, Facebook und Google, die ihn von ihren Plattformen verbannt haben. Er fordere die rasche Wiederherstellung seiner Accounts, sagte der 75-Jährige am Mittwoch. Bei Facebook soll Trump noch mindestens bis Anfang 2023 gesperrt bleiben; Twitter sieht gar keinen Weg zurück. Auslöser für die Sperre war die Erstürmung des US-Kapitols durch Anhänger Trumps im Jänner. Trump hatte Sympathie für die Angreifer bekundet, die seine Wahlniederlage vereiteln wollten.