politk in kürze

Politik / 06.05.2022 • 22:49 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Traumatisierte Kinder brauchen Hilfe

lwiw Mit den traumatischen Kriegserfahrungen sind in der Ukraine nach Angaben des UNO-Kinderhilfswerks UNICEF Tausende Kinder dringend auf psychologische Unterstützung angewiesen. Nach Schätzungen seien noch 4000 bis 6000 Fachkräfte im Land und es müsse alles getan werden, um ihre Gehälter sicherzustellen und sie in ihrer Arbeit zu unterstützen, damit sie ihre wichtige Arbeit fortsetzen könnten, sagte der UNICEF-Experte Aaron Greenberg im westukrainischen Lwiw. Besondere Aufmerksamkeit bräuchten etwa 91.000 Kinder und Jugendliche, die bereits vor dem russischen Angriff am 24. Februar in Heimen betreut wurden.

 

Papst verurteilt Krieg

vatikanstadt Papst Franziskus hat am Freitag erneut den Ukraine-Konflikt verurteilt. „Dieser Krieg, der so grausam und sinnlos ist, wie jeder andere Krieg, hat jedoch eine größere Dimension, bedroht die ganze Welt und fordert das Gewissen eines jeden Christen heraus“, betonte Franziskus bei einem Treffen mit dem päpstliche Rat für die Einheit der Christen.

 

Schwere Verluste für Konservative

london Die Konservative Partei von Premierminister Boris Johnson hat bei den Kommunal- und Bezirkswahlen in Großbritannien schwere Verluste erlitten. Von hoher Symbolkraft waren vor allem die Niederlagen in den Londoner Bezirken Westminster, wo sich die Regierungsgebäude befinden, und Wandsworth, die seit Jahrzehnten von den Tories regiert worden waren. Dort setzte sich jeweils die größte Oppositionspartei Labour durch.