Politik in kürze

Politik / 04.09.2022 • 22:44 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Kiew meldet Angriff auf Kommandoposten

kiew Die ukrainische Armee hat im Krieg gegen die russische Armee einen Angriff auf einen “feindlichen Kommandoposten” gemeldet. Ein genauer Ort wurde am Sonntag in Kiew zunächst nicht genannt. Bei dem Angriff seien militärische Ausrüstung getroffen und ein mobiles Radarsystem zerstört worden. Zudem seien russische Angriffe etwa bei der Stadt Bachmut im Donbass und der nahegelgenen Siedlung Pokrowske abgewehrt worden. Die Angaben ließen sich nicht überprüfen.

Chile stimmt ab

santiago de chile In Chile ist am Sonntag über eine neu ausgearbeitete Verfassung abgestimmt worden. Das neue Grundgesetz würde das Land grundlegend verändern. Unter anderem garantiert die neue Verfassung das Recht auf Wohnraum, Gesundheit und Bildung. Zudem sollen künftig alle Staatsorgane zur Hälfte mit Frauen besetzt werden. Zum ersten Mal würde das Selbstbestimmungsrecht der indigenen Gemeinschaften anerkannt. Zu Redaktionsschluss am Sonntagabend lag das Ergebnis der Abstimmung noch nicht vor.