Bilder des Tages

Politik / 11.11.2022 • 22:47 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Als Eisbären verkleidete Klimaaktivisten veranstalten während der COP27-Klimakonferenz einen Protest vor dem Sharm el-Sheikh International Convention Centre im gleichnamigen ägyptischen Ferienort am Roten Meer. AFP

Als Eisbären verkleidete Klimaaktivisten veranstalten während der COP27-Klimakonferenz einen Protest vor dem Sharm el-Sheikh International Convention Centre im gleichnamigen ägyptischen Ferienort am Roten Meer. AFP

Frankreich erklärte sich dazu bereit, einem Rettungsschiff mit mehr als 200 Migranten zu erlauben, an seiner Südküste anzulegen und kritisierte Italien scharf dafür, es nicht aufgenommen zu haben. AFP

Frankreich erklärte sich dazu bereit, einem Rettungsschiff mit mehr als 200 Migranten zu erlauben, an seiner Südküste anzulegen und kritisierte Italien scharf dafür, es nicht aufgenommen zu haben. AFP

Palästinenser schwenken in Gaza-Stadt Flaggen anlässlich des 18. Todestages von Jassir Arafat. Er starb 2004 im Alter von 75 Jahren nach längerer Krankheit. AFP

Palästinenser schwenken in Gaza-Stadt Flaggen anlässlich des 18. Todestages von Jassir Arafat. Er starb 2004 im Alter von 75 Jahren nach längerer Krankheit. AFP

Ein Wandbild des französischen Stürmers Karim Benzema von Real Madrid ist auf einem Gebäude in seiner Heimatstadt Bron im Osten Frankreichs zu sehen. AFP

Ein Wandbild des französischen Stürmers Karim Benzema von Real Madrid ist auf einem Gebäude in seiner Heimatstadt Bron im Osten Frankreichs zu sehen. AFP

Ein Mann geht mit persönlichen Gegenständen, nach dem Eintreffen des Hurrikans Nicole in Vero Beach, Florida, auf einer überfluteten Straße. AFP

Ein Mann geht mit persönlichen Gegenständen, nach dem Eintreffen des Hurrikans Nicole in Vero Beach, Florida, auf einer überfluteten Straße. AFP

Hunderte Anhänger von Pedro Castillo marschierten am Donnerstag durch die Straßen von Lima, um den linken peruanischen Präsidenten zu unterstützen. Gegen ihn wird wegen mutmaßlicher Korruption ermittelt. AFP

Hunderte Anhänger von Pedro Castillo marschierten am Donnerstag durch die Straßen von Lima, um den linken peruanischen Präsidenten zu unterstützen. Gegen ihn wird wegen mutmaßlicher Korruption ermittelt. AFP

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.